05.11.2014 - 12:06 Uhr
Grand Theft Auto 5 - Die PC-Version bekommt 4k-Unterstützung und First Person-Modus

Grand Theft Auto 5: Die PC-Version bekommt 4k-Unterstützung und First Person-Modus

Geschrieben von , Spieleredakteur & freier Journalist, am 05. November 2014 um 12:06 Uhr.

Während GTA V auf Xbox One und der PlayStation 4 schon am 18. November erscheint, ist die Veröffentlichung der PC-Version erst im kommenden Januar fällig. Dafür bekommt diese aber einige Extra-Funktionen spendiert, die sich sehen lassen können und wird damit zum schönsten GTA V aller Plattformen.

Newsgrafik zu Grand Theft Auto 5
Quelle: -

Die PC-Version von Grand Theft Auto V wird die optisch beste werden. Zwar bekommen sämtliche Next-Gen-Versionen den First-Person-Modus spendiert, aber nur PC-User dürfen sich auf die Unterstützung der Ultra-HD-Auflösung von 4k freuen. Laut Rockstar mussten alleine für den First-Person-Modus tausende neue Animationen eingefügt werden. Sämtliche Bewegungs-, Fahr- und Zielanimationen mussten neu überarbeitet werden sowie die Nachladeanimation für die verschiedenen Waffen und das Verhalten beim Parachuting und dem Fahrzeugklau.

Im Gegensatz zur Version für die alten Konsolen wurden außerdem über 20 neue Wildtiere eingebaut, eine verbesserte Belichtungs-Engine integriert sowie über 100 neue Lieder und neue Umgebungsdetails hinzugefügt. Die PC-Version wird dabei durch ihre höhere Auflösung potentiell am schönsten aussehen. Welche Systemanforderungen die neue 4k-Auflösung an die PCs stellt ist hingegen noch nicht bekannt gegeben worden.

Auch ob darüber hinaus noch schärfere Texturen oder Umgebungsdetails die PC-Version zusätzlich verschönern sollen, ist unklar.

Du bist gefragt! Schreibe uns deine Meinung zum Artikel und unterhalte dich mit anderen Lesern.