02.04.2018 - 09:00 Uhr
Football Manager 2019
Neuer Ableger beinhaltet DFL-Lizenz und deutsche Lokalisierung

Football Manager 2019: Neuer Ableger beinhaltet DFL-Lizenz und deutsche Lokalisierung

Geschrieben von am 02. April 2018 um 09:00 Uhr.

Sehnlichst erwarten Fans den neue Football Manager 2019. Und diesmal nicht nur im Ausland. Denn eines der bestverkauften Spiele auf Steam wird nun endlich auch in Deutschland offiziell angeboten werden. Mit dem neuen Ableger der Reihe stößt Entwickler Sports Interactive hierzulande in eine große Lücke vor, die Electronic Arts hinterlassen hat.

Newsgrafik zu Football Manager 2019
Quelle: MMOBase

Die Fußball-Manager-Serie ist in der Zwischenzeit eine der beliebtesten des Genres. Bereits letztes Jahr konnten Konami und Sega sich nun endlich die Lizenzen für die DFL sichern. Diese konnten zwar für den Football Manager 2018 nicht mehr berücksichtigt werden, sorgen jedoch im neuen Teil für die deutsche Bundesliga und die deutsche Lokalisierung. Damit wird das Spiel auch erstmals in Deutschland offiziell über Steam bezogen werden können. Bisher war es hierzulande nur über Umwege möglich, den Fußball Manager zu spielen. Der Steam-Key musste umständlich gekauft und anschließend bei Steam aktiviert werden.

Das soll nun der Geschichte angehören. Denn bis Football Manager 2022 sollen die deutschen Mannschaften im Spiel enthalten sein. Dies freut natürlich besonders die Fans der deutschen Liga und wird dem Titel einen ordentlichen Verkaufsschub bescheren. Bisher gingen die Zocker hier nämlich leer aus. Der Fußball Manager von EA wurde nach FM 14 eingestampft, so entstand schon fast so etwas wie ein Vakuum in dieser Hinsicht. Da Electronic Arts zudem über alle Lizenzen verfügte, konnte in Deutschland auch kein anderer Anbieter Fuß fassen. Das ist jetzt vorbei.

Ein Datum zur Veröffentlichung?

Jedes Jahr aufs neue versucht Sports Interactive und sein Team die Entwicklung kreativ voranzutreiben. So hoffen wir auch dieses Jahr auf eine tolle Fortsetzung. Ein Release wird aller Wahrscheinlichkeit nach noch einige Monate dauern. Football Manager 2018 wurde im November letzten Jahres veröffentlicht. So gehen wir davon aus, dass auch der neue Ableger erst Ende des Jahres zu erwarten ist. Vielleicht gibt es ja wie schon beim letzten Teil eine frühe Veröffentlichungspromotion die uns eine Beta-Version beschert.

Zudem werden neben der Hauptversion auch wieder zwei mobile Ableger erwartet. Wie bereits im Vorjahr gehen wir von dem Football Manager Mobile und Football Manager Touch aus. Diese erschienen ebenfalls im November 2017 mit der Veröffentlichung des Hauptspiels, für Smartphones und Tablets.

Neuerungen in Football Manager 2019

Leider gibt es vonseiten des Entwicklers bisher keine wirklichen Nachrichten darüber, wie der Stand der Dinge aktuell ist. Jedoch sind die Jungs von Sports Interactive immer bemüht, Besonderes zu schaffen. So wird sich nicht nur auf die Details bei der Führung eines Fußballteams konzentriert. Etwa finden politischen Entwicklungen ihren Platz im Spiel und beeinflussen den Fußball in dieser flexiblen Welt. Als Beispiel wurde Brexit im Fußball Manager 2017 integriert, da sich diese Veränderung auch auf den Fußballmarkt auswirkte.

Interessant wird es sein, ob es entsprechend auch aktuellere Ereignisse in den neuen Teil schaffen. Wie zum Beispiel die Unabhängigkeitsbestrebung von Katalonien Ende 2017. Was auch gefällt ist, dass sich in dem Spiel homosexuelle Fußballer „outen“. So versuchen die Entwickler soziale Probleme in ihren Titeln aufzugreifen, weiterzuentwickeln und für diese zu sensibilisieren.

Football Manager 2019 - das Fazit

Die Themen, mit denen sich Sports Interactive neben der reinen Manager-Simulation beschäftigt, machen einen Teil der Faszination des Football Managers aus. Dabei überzeugt das Team Jahr für Jahr mit Innovationen und einer technisch immer besser umgesetzten Simulation. Auch die neue Grafikengine, die erstmals in FM 2018 angewendet wurde, ist sicher weiterentwickelt worden und wird Anwendung in FM 2019 finden. In den nächsten Monaten werden wir Dich hier über die Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Du bist gefragt! Schreibe uns deine Meinung zum Artikel und unterhalte dich mit anderen Lesern.

Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.