Dead by Daylight: Neuer Patch (1.0.5) ändert das Balancing der Killer Perks

Die Entwickler von Dead by Daylight haben am Donnerstagabend einen neuen Patch veröffentlicht, der zurzeit für große Diskussionen auf Steam sorgt. Etliche Perks des Killers wurden überarbeitet. Laut vielen Spielern sind einige dieser Perks nun "völlig unbrauchbar". Wir zeigen euch die Patchnotes im Detail.

Geschrieben von Kevin Wellinger, 05. August 2016 um 08:10 Uhr

Bereits mit dem letzten Update von Dead by Daylight gab es einige Anpassungen, die dem Killer zugute kamen. Beispielweise war einer dieser Änderung die Überarbeitung des Map-Designs. So gibt es nun deutlich weniger offene Fenster, durch die man flüchten kann. Es soll vor allem unterbinden, dass Überlebende durch das ständige Flüchten durch Fenster nicht gefasst werden können, da Killer spürbar langsamer durch Fenster klettern können.

Am gestrigen Donnerstagabend gab es das fünfte Update (Patch 1.0.5) mit einigen Fehlerbehebungen und den ersten Anpassungen der Killer Perks. Laut dem Entwicklerteam von Behaviour Interactive habe man über Wochen verschiedene Daten gesammelt, Statistiken erstellt und diese anschließend ausgewertet. Dabei kamen die Entwickler zu dem Entschluss, dass einige Perks des Killers überarbeitet werden müssen um auch in Zukunft weiterhin "Spaß am Spiel" haben zu können. Viele Spieler beschweren sich nun auf Steam, dass einige der Perks entweder nicht mehr zu gebrauchen sind oder gar nicht mehr funktionieren.

Zu guter Letzt haben wir noch einen Tipp für all diejenigen, die sich schon immer gefragt haben, wie man gemeinsam mit Freunden als Killer und Survivor im Online-Modus (Ranked) zusammen spielen kann. Hier geht es zur Anleitung: Als Killer und Survivor zusammen spielen.

Nachfolgend findet ihr alle Änderungen an den Perks des Killers auf Deutsch.

Dead by Daylight: Patchnotes 1.0.5 Deutsch