Call of Duty: World War 2

Call of Duty: World War 2 für PC, PS4 und Xbox One

Genre: Action | Release: 03. November 2017

Über Call of Duty: World War 2

  • Call of Duty: World War 2 Screenshot
  • Call of Duty: World War 2 Screenshot
  • Call of Duty: World War 2 Screenshot
  • Call of Duty: World War 2 Screenshot
  • Call of Duty: World War 2 Screenshot

Was Anfang des Kalenderjahres als Gerücht herumschwirrte, wurde durch den Release Anfang November nun endlich bestätigt. Die Entwickler von Sledgehammer Games bringen die Call of Duty Reihe wieder zurück zu den ursprünglichen Wurzeln und lässt einen hautnah den zweiten Weltkrieg miterleben. Die Zeiten von verhassten Zukunftsszenarien und Laserkanonen wurde überwunden. Die Produzenten gehen damit auf den großen Wunsch der Spielerschaft ein und präsentieren mit Call of Duty WW II ein Game, welches durch effektvolles Gameplay voll und ganz überzeugen kann. Analog den Vorgängerversionen, bietet auch das aktuelle Spiel verschiedene Spielmodi.
Zum einen kommt wieder der Spielern bereits bekannte Kampagne-Modus zum Einsatz. Als Corporal Ronald Daniels, auch "Red" genannt, kann man die Landung in der Normandie nacherleben. Verschiedenste Szenarien an den bekanntesten Orten Europas werden hier durchlaufen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei nicht nur bei den teils hochwertig inszenierten Kriegshandlungen, diesmal kommen auch menschliche Werte wie Kameradschaft und Persönlichkeit nicht zu kurz. Ob es dabei gelingt, erfolgreich für den Widerstand in Paris zu kämpfen und bis nach Deutschland vorzurücken, liegt einzig und allein in den Händen des Spielers.

Im vielumkämpften Multiplayer-Modus erfährt Call of Duty WW II deutliche Neuerungen. Auf den insgesamt 9 Maps werden nicht nur klassische KO-Deathmatches ausgetragen, sondern erstmalig auch der neue Modus "Krieg". Ziel ist es, in zahlreichen Missionsspielen, entweder als deutsches Team die Allierten Truppen bei ihrem Eroberungsfeldzug zu stoppen, oder mit den Allierten Brücken zu sichern und eigene Verbündete mit Ressourcen zu versorgen. Zahlreiche unvorhersehbare Wendungen halten die Spannung stehts aufrecht.

Was auch in der neuen Reihe nicht fehlen darf, ist der obligatorische Zombie-Modus. Hier hat man die Möglichkeit, entweder auf sich allein gestellt oder mit der Unterstützung von 3 Onlinespieler, sich auf die Suche nach einem Nazi-Artefakt zu begeben. Dabei kämpft sich der Spieler durch Zombiehorden und muss möglichst flink in neue Areale vordringen.
Den Entwicklern ist es wieder gelungen, ein unterhaltsames Spiel auf den Markt zu bringen, welches stundenlanges Spielvergnügen bietet. Durch gezielte Neuerungen und Verbesserungen ist Call of Duty WW II auf bestem Wege, ein Klassiker der Spielreihe zu werden.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUCore i3 3225 3.3 GHz / AMD Ryzen 5 1400
RAM8192 MB (8 GB)
GrafikkarteGeForce GTX 660 2 GB / GTX 1050 / ATI Radeon HD 7850 2GB / AMD RX 550
Festplatte92160 MB (90 GB)
 Empfohlene Systemanforderungen
CPUCore i5-2400 / AMD Ryzen R5 1600X
RAM12288 MB (12 GB)
GrafikkarteGeForce GTX 970 / GTX 1060 6GB / AMD Radeon R9 390 / AMD RX 580
Festplatte92160 MB (90 GB)