06.05.2016 - 07:12 Uhr
Battlefield 1
Erster Teaser stimmt auf Enthüllung ein

Battlefield 1: Erster Teaser stimmt auf Enthüllung ein

Geschrieben von am 06. Mai 2016 um 07:12 Uhr.

Kurz vor der offiziellen Weltpremiere des nächsten Battlefield aus dem Hause EA und DICE hat der Publisher noch einen ersten kurzen Teaser veröffentlicht. Das Video dauert aber nur knapp neun Sekunden und lässt die Frage nach dem Setting des Shooters weiterhin offen.

Newsgrafik zu Battlefield 1
Quelle: Electronic Arts

Schon heute Abend um 22 Uhr deutscher Zeit findet die offizielle Enthüllung von Battlefield 5 statt. Dies verkündeten Publisher EA und Entwickler DICE bereits vor einer Woche und richteten dafür sogar eine Webseite inklusive Countdown ein. Die bisherigen Leaks rund um den neuen Ego-Shooter erwiesen sich mittlerweile als Fake, die Frage nach dem Setting von Battlefield 5 ist und bleibt damit ungewiss. Auch ein erster Teaser, der nun kurz vor der Weltpremiere veröffentlicht wurde, liefert zwar keine genauen Antworten, macht aber dafür definitiv Lust auf mehr.

Schon heute Abend werden wir mehr über die Zukunft von Battlefield erfahren. Neben den Live-Events in Berlin, London und San Francisco wird es auch einen Live-Stream auf Twitch und einen ersten richtigen Trailer geben. Dabei werden Setting, Neuerungen und weitere allgemeine Infos bekannt gegeben, die EA und DICE bisher gut vor den Fans geheim halten konnten. Die meisten Spieler wünschen sich eine Rückkehr zum Ersten bzw. Zweiten Weltkriegs-Szenario, gefolgt vom Gegenwarts-Szenario und schließlich dem Zukunfts-Szenario.

Der Teaser liefert uns erste Einblicke in die In-Engine. Das Video zeigt keine Gameplay-Aufnahmen, sondern lediglich einen Soldaten, der überrascht nach oben schaut und langsam von einem riesigen Schatten eingehüllt wird. Viele Mitglieder der Community nehmen an, dass es sich um ein Zeppelin oder ein altes Militärflugzeug handelt, das den Schatten wirft und vermuten daher ein Weltkriegs-Szenario. Eindeutig lässt sich das aber nicht bestätigen. Auch wenn es sich bei dem Clip um keine Gameplay-Aufnahme handelt, so scheint die Grafik extrem detailliert. Es bleibt spannend zu erfahren, was DICE noch aus der Frostbite 3 Engine herausgeholt hat und inwiefern sich das neue Battlefield dadurch von seinen Vorgängern und Konkurrenten unterscheiden wird.


Du bist gefragt! Schreibe uns deine Meinung zum Artikel und unterhalte dich mit anderen Lesern.