16.12.2014 - 10:52 Uhr
Assassins Creed Unity - Vierter großer Patch verschoben und Entschädigung

Assassins Creed Unity: Vierter großer Patch verschoben und Entschädigung

Geschrieben von , Spieleredakteur & freier Journalist, am 16. Dezember 2014 um 10:52 Uhr.

Am gestrigen Montag, den 15. Dezember 2014, sollte Assassin's Creed Unity eigentlich mit dem vierten großen Update bedacht werden, welches einige Fehler beheben und Verbesserungen mit sich bringen sollte. Doch Publisher Ubisoft entschloss sich kurzerhand, den Patch aus Qualitätsgründen auf unbestimmte Zeit zu verschieden. Statt wie versprochen die Performance zu verbessern, will das Unternehmen nun die Spieler mit einem kostenlosen Spiel bei Laune halten.

Newsgrafik zu Assassins Creed Unity
Quelle: store.steampowered.com

Das vierte große Update zu Assassin's Creed: Unity wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Der Patch, der gestern Online gehen sollte, hätte einige Probleme am Spiel behoben sowie die Performance verbessert. Aber aus Qualitätsgründen entschloss sich Ubisoft, das vierte Update noch zurückzuhalten, um eine reibungslosere Spielerfahrung zu gewährleisten.

"Wie wir euch bereits letzte Woche mitgeteilt haben, gingen wir davon aus, den Patch heute zu veröffentlichen (und wir wissen, dass viele von euch auf den Release gewartet haben), aber wir haben uns dafür entschieden, den Patch noch ein wenig zurückzuhalten. Dies ist notwendig, um die Verbesserungen durchzuführen, die wir euch versprochen haben. Wir sind dazu entschlossen, wichtige Performanceverbesserungen, welche die Veränderung der Karte von Paris beinhaltet, durchzuführen.

Diese Änderungen benötigen zusätzliche Zeit, um den hohen Qualitätsstandard zu entsprechen, den unsere Spieler verdienen", so die Publisher von Ubisoft. Einen neuen Release für das Update nannte Ubisoft jedoch nicht. Zeitgleich will das Unternehmen in dieser Woche ein kostenloses Spiel zur Verfügung stellen, um so die Spieler für die Probleme an Assassin's Creed: Unity zu entschädigen. Dazu benötigt man allerdings den Season Pass oder die Gold Edition von AC: Unity.

Sobald die Aktion gestartet ist, kann man sich eines der folgenden Spiele kostenfrei aussuchen: Assassin's Creed 4: Black Flag, The Crew, Far Cry 4, Just Dance 2015, Rayman Legends oder Watch Dogs. Zudem erhalten alle Spieler den DLC Dead Kings ebenfalls kostenfrei. Wann genau die Aktion sowie der DLC verfügbar sein wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Du bist gefragt! Schreibe uns deine Meinung zum Artikel und unterhalte dich mit anderen Lesern.